SCUG Promo neu1

BZM WA15 Teilnehmer

Die Meisterschaft des Bezirks München im Bogensport fand am vergangenen Sonntag im Waldstadion des SCUG statt. Insgesamt 107 Bogenschützinnen und -schützen aus 14 Vereinen waren zu diesem Anlass nach Germering gereist und lieferten sich einen spannenden Wettkampftag bei perfekten Bedingungen. 

Die Gastgeber des SCUG selbst waren mit elf Bogensportlern vertreten und stiegen sechsmal auf die Siegertreppe. Die Compoundschützen Jens Tellmann und Gerhard Theobald machten jeweils einen zweiten Platz, Thomas Schubert und Alfred Hermens, ebenfalls Compound, platzierten sich als Dritte ihrer jeweiligen Wettkampfklasse. 

Die Compound-Mannschaft, bestehend aus Jens Tellmann, Clemens Heiland und Thomas Schubert, erkämpfte sich mit 1.934 Ringen den ersten Platz. Das zweite Germeringer Compound-Team landete auf dem vierten Platz, ebenso die Mannschaft der Recurve-Schützen des SCUG. Als einzige Vertreterin der  Jugend des SCUG platzierte sich die Recurve-Schützin Nora Loukili auf dem dritten Rang ihrer Wettkampfklasse.

Ihre Rolle als Gastgeber erfüllten die Germeringer mit großem Engagement und Freude. Viele Arbeitsstunden investierten die Vereinsmitglieder in die Vorbereitung der Scheiben und des Wettkampfplatzes, Verpflegung und Getränke wurden organisiert, Kuchen gebacken. Auch bei der Durchführung des Wettkampfes sorgten die Helfer für einen reibungslosen Ablauf.

Ralph Kunath, Abteilungsleiter des SCUG-Bogen und Bogenreferent des Bezirks München, zeigte sich stolz und dankbar über den Erfolg der diesjährigen Bezirksmeisterschaft. „Die sportlichen Highlights, die anregende Wettkampf-Atmosphäre sowie die Hingabe und Mühe unserer zahlreichen Helfer - heute war ein in jeder Hinsicht perfekter Tag“, sagte er.  
Go to top