SCUG Promo neu1

Theoretische Kenntnisse, z.B. wie bereite ich meinen Bogen vor, müssen die Jugendlichen SCUG Bogenschützen beherrschen um die erste Auszeichnung der FITA Beginner Awards, das Weiße-Pfeil-Abzeichen, zu erhalten. Außerdem sind im praktischen Teil mit insgesamt 15 Pfeilen mindestens 115 Punkte auf einer Distanz von 10 Metern zu erreichen. Zuvor ist jedoch eine Teilnahme an sieben Trainingseinheiten (jeweils 2 Std.) Pflicht. Erst dann wird man überhaupt zur Pfeilprüfung zugelassen. Die Trainingsteilnahme zeichnen die Jugendtrainer im Trainings- und Prüfungsheft des einzelnen Jugendlichen akribisch ab.

IMG 0245

Für das Schwarze-Pfeil-Abzeichen muss der Jugendliche auf 14 Metern 115 Punkte schaffen und schon weitere Fähigkeiten - wie z.B. eine korrekte Haltung im Vollauszug - unter Beweis stellen sowie verschiedene Fachausdrücke beherrschen.

Vier Jugendliche sind nun stolze Besitzer des Pfeilabzeichens in weiß bzw. schwarz. Die Abzeichen erhielten sie von den Trainern, die auch die Prüfung abgenommen haben, im Kreis der Trainingsgruppe. Im Bild ist diese eingerahmt von zwei Trainern des 6-köpfigen Trainerteams (rechts Jochen Kümpel, links Jan Kulbe).

Es freuen sich Marc (weiß), Fabian (schwarz), Raffael (schwarz) sowie Clara (weiß) über ihre besonderen Auszeichnungen. Clara absolvierte die praktische Prüfung als Beste mit 132 Ringen, dicht gefolgt von Marc mit 131 Ringen.

Go to top