SCUG Promo neu1

VM WA720 2017Mai 2017 - „Oha, da ist ja noch ein Pfeil im Köcher.“ Dumm gelaufen, für Jochen Kümpel, er hatte in dieser dritten Passe der ersten Runde einen Pfeil zu wenig geschossen. Was für manche ein Grund zur Verzweiflung wäre, hielt unseren stellvertretenden Abteilungsleiter nicht davon ab, im weiteren Verlauf des Wettkampfs Höchstleistung zu zeigen. Mit sensationellen 613 Ringen schoss er das beste Recurve-Ergebnis des Tages, ein Ergebnis, mit dem er sich locker für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren könnte.

Weitere Recurve-Vereinsmeister wurden Christine Lang bei den Damen und Jan Kulbe in der Schützenklasse. In den beiden gemischten vereinsinternen Klassen siegte Laetitia auf 18 Meter gegen David Kulbe. Auf 30 Meter setzte sich mit Frauke ebenfalls eine Dame an die Spitze, gefolgt von Matthias auf dem zweiten und Hans auf dem dritten Platz.

Das beste Compound-Ergebnis und die höchste Ringzahl des Tages erreichte Sebastian Viol mit 682 Ringen. Clemens wurde Vize-Vereinsmeister, dicht gefolgt von Christian Rohé. Steffi siegte konkurrenzlos bei den Compound-Damen, ebenso wie Christian Lang bei den Compound-Junioren.  Bei den Compound-Senioren siegte Gerhard Theobald vor Martin Trommer.

Strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen und die rege Teilnahme der Vereinsmitglieder machten die diesjährige Vereinsmeisterschaft zu einem ersten Highlight der Sommer-Saison.

Aus Anlass der Vereinsmeisterschaft wurde auch der neue Fahnenmast am Bogenplatz aufgestellt. Die dazu gehörige Fahne der SCUG-Bogenschützen durfte Ehrenmitglied Gerhard Theobald unter dem Beifall zahlreicher Zuschauer hissen.

Go to top