OberligaHalle WK4

In einem grandiosen Finale am letzten Wettkampftag der Oberliga zeigten unsere Jungs, was sie draufhaben und verhinderten im letzten Moment den Abstieg. Tatsächlich lag die Wahrscheinlichkeit des Abstiegs bei 90 Prozent, seit den vorhergehenden zwei Wettkampftagen lag der SCUG stabil auf dem achten, also letzten Platz der Tabelle. 

Dies änderte sich auch am letzten Oberligatag in Puchheim zunächst nicht. Obwohl die Mannschaft eine gute Schießleistung zeigte, verlor sie leider die ersten drei Matches. 

Die Wende kam wieder einmal mit dem vierten Match, das sie gegen TSV-Waldtrudering mit 209:202 gewannen. Das nächste Match gegen BC-Ismaning endete mit 201:181 ebenfalls siegreich für unsere SCUG-Recurver. Und die Siegesserie setzte sich auch in den letzten zwei Matches mit 216:191 gegen BSC-Augsburg und 217:204 gegen USC-München fort. 

Unsere Schützen dieses letzten Oberliga-Wettkampftags waren Jan Kulbe (Match 1-4), Marco Meinke (Match 5-7) - sowie Jens Tellmann und Jochen Kümpel (beide Match 1-7). Sie glänzten mit durchgehend starker Leistung und erreichten mit 1.460 eine der besten Ringzahlen des Tages - und den abstiegssicheren sechsten Tabellenplatz.