„Wir haben 32 Anmeldungen zu unserer Jubiläumsfeier, mindestens acht fehlen noch“, war die Ansage eine Woche vor der Feier zum 40-jährigen Bestehen der Abteilung Bogenschützen im SC-UG. "Dabei ist keine traditionelle Jubiläumsfeier mit langen Ansprachen geplant, sondern eine Jahresabschlussfeier in der gewohnt unterhaltsamen Form, nur diesmal mit dem Motto VIERZIG“. 

Knapp 50 Gäste erscheinen am Jubiläumstag der Bogenschützen in der Vereinsgaststätte „Olympic“. Es ist genau der Tag, an dem vor 40 Jahren sieben Bogenschützen zusammen kamen und die Abteilung gründeten. Arthur Heich, langjähriger Abteilungsleiter der SC-UG Bogenschützen, war am Gründungstag noch nicht dabei. Der Namensvetter der Bogenschießanlage im Waldstadion des SC-UG stößt nur wenige Tage später zu den Bogenschützen, am 01.01.1980. Im Rahmen der Begrüßung der Teilnehmer am Jubiläumstag, dem 23.11.2019, verliest das Ehrenmitglied der SC-UG Bogenschützen das Gründungsprotokoll von damals. Die Grußworte des SC-UG Präsidiums spricht anschließend Katrin Kissel. Dabei lobt sie insbesondere die sportlichen Erfolge der SC-UG Bogenschützen der letzten Jahre, die regelmäßig zu Meistertiteln auf nationaler Ebene reichen.

Abteilungsleiter Ralph Kunath führt durch den Abend. Nach der Begrüßung eröffnet er das Buffet, das vom Vereinswirt Tassos reichhaltig bestückt und äußerst appetitlich präsentiert wurde. Die Gäste sind begeistert von den kulinarischen Genüssen der griechischen Küche. Klar, dass zur Verdauung des teilweise etwas überschwänglichen Genusses ein SCUG-Ouzo gereicht wird.

JAV 3JAV 2Alle Gäste waren schon mit der Einladung aufgerufen, irgendetwas mit VIERZIG an oder bei sich zu haben. An diesem Abend gibt es lustigen Kopfschmuck zu sehen, T-Shirts, Ketten sowie bemalte Gesichter. Kurze Geschichten werden erzählt. Geschichten, die einen Bezug zu VIERZIG haben. Jemand ist VIERZIG Jahre jung oder VIERZIG Jahre verheiratet oder auch VIERZIG Jahre Bogenschütze. Die drei besten Ideen werden prämiert und dafür eine Jury gebildet. Vier Freiwillige beobachten von nun an den ganzen Abend lang alles, was irgendwie mit VIERZIG zu hat. Eine Idee stach besonders heraus. Die von Jasmina, die mit ihren aufwändig dekorierten Keksen nicht nur für ein optisches Highlight sondern auch für entsprechenden Genuss sorgte.

Es gibt wohl keine Vereinsfeier ohne Ehrungen. Auch an diesem Abend werden sowohl sportliche Erfolge als auch ehrenamtliche Tätigkeiten geehrt. Der "bunte Stefan“ erhält die Scheibennadel in rot. Weitere Mitglieder, die den SC-UG Bogenschützen schon viele Jahre die Treue halten, werden geehrt. Egal ob als aktiver Bogenschütze oder unterstützend bei der Vereinsarbeit.

„Ich freue mich sehr, ein so engagiertes und verlässliches Team an meiner Seite zu haben“, beendete Ralph Kunath den offiziellen Teil dieses Abends und bedankte sich mit einem Blumenpräsent für die Damen bei allen Anwesenden für den Zusammenhalt und die tolle Stimmung im Verein.