Was für ein Wochenende. Insgesamt 15 SC-UG Bogenschützen waren unterwegs um Lorbeeren für den SC-UG zu sammeln. Und was sie nach Hause brachten verdient höchsten Respekt.

Zuerst kämpfte das Recurveteam in Langenpreising in der Bayernliga Süd. Dort holte die Mannschaft um Jochen Kümpel insgesamt drei Punkte. Ein Ergebnis, das nicht ganz den Erwartungen des Aufstiegsteams entsprach. „Ich glaube, wir hatten irgendwie Startschwierigkeiten“, fasst Mannschaftsführer Kümpel das Ergebnis des ersten Wettkampftags zusammen. „ Mit Platz sieben haben wir noch deutlich Luft nach oben“. Dann aber kam die Compoundmannschaft um Kapitän Stefan Lauer an die Reihe. Sie schaffte fast einen Durchmarsch. Ein unentschiedenes Match und sonst alle Matches gewonnen. Das ist die Bilanz der vier SC-UG Compoundschützen in der Oberliga-Süd. Mit einem Punkt Vorsprung führt der SC-UG die Tabelle vor dem PSV München an. „Es war uns eine besondere Freude auch das letzte Match gegen den PSV München zu gewinnen“, hört man aus dem Teamlager. "Im Ligageschehen sind die SC-UG Bogenschützen oft glücklos gegen den PSV. Umso größer ist die Freude, wenn wir gerade gegen den PSV München Punkte holen“, erklärt Lauer die Situation. Last but not least trat das SC-UG Compoundteam um Mannschaftsführer Christian Rohe in der Bayernliga-Süd an. Ebenfalls in Langenpreising. Es löste am Nachmittag sozusagen das Oberligateam vom Vormittag ab, um sich hier nun bayernweit durchzusetzen. Das gelang dem Mannschaftstrio, das entgegen den anderen Teams auf einen Ersatzschützen verzichten musste, anfangs sehr gut. Sieg im ersten Match, Sieg im zweiten Match, dann die erste Niederlage und anschließend wieder ein Sieg. Im Endergebnis holte die SC-UG Mannschaft 6 : 8 Punkte in einem hart umkämpften Mittelfeld.

Neben den Ligateams waren auch mehrere Einzelkämpfer des SC-UG an diesem Wochenende auf Turnieren unterwegs. Drei Compoundschützen traten in Landau an der Isar bei einem internationalen Hallenturnier mit Rekordberechtigung an. "Drei SC-UG Bogenschützen und viermal aufs Podest“, fasst Sebastian Viol den Erfolg der SC-UG Bogenschützen zusammen. Er selbst lieferte mit 578 Ringen das Bestergebnis bei den Herren Compound. Bernhard Strobel setzte sich mit 549 Ringen an die Spitze der Compound Senioren und Gerhard Theobald holte sich mit 532 Ringen den Vizetitel bei den Senioren Compound. Alle drei erkämpften gemeinsam Rang zwei in der Mannschaftswertung Compound.

Wow, solch ein ereignisreiches Wochenende gibt es nicht oft.

Bild 1
Landau (nicht auf dem Bild Sebastian Viol)
Bild 2
Ligateam Oberliga Compound
Bild 3
Ligateam Bayernliga Recurve
Bild 4
Ligateam Bayernliga Compound