Bogen Guschu Open 2019Guschu ist die Abkürzung von „Gut Schuss“ und entstammt dem Sprachgebrauch der Feuerschützen. Entsprechend spielte der von der Bayerischen Schützenjugend ausgetragene Wettbewerb für Bogenschützen bisher keine Rolle. 2019 aber waren erstmals auch die Bogenschützen eingeladen. Clara war dabei, betreut von Jens und einem Elternteil. Die Konkurrenz hielt sich bei diesem Turnierdebut noch in überschaubaren Grenzen, aber Clara gewann in der Einsteigerklasse souverän mit 294 Ringen. 

Der auf Landesebene ausgetragene Wettbewerb besteht aus 2 Runden mit jeweils 36 Pfeilen. In Claras Klasse war eine Distanz von 18 Metern vorgegeben. Die zweite Runde wurde nach bekanntem Reglement geschossen. Clara erreichte 246 Ringe. Was aber war in der ersten Runde los? Ein zweistelliges Ergebnis lässt Schlimmes vermuten. Weit gefehlt. Runde eins wurde nach dem Hit/Miss - System geschossen. Ein Treffer innerhalb eines vorgegebenen Ringes bringt 2 Punkte, ein Treffer auf dem Ring 1 Punkt und Treffer außerhalb des Ringes 0 Punkte. Clara brachte es auf 48 Punkte.

 Ergebnisliste