SCUG Promo neu1

Mehr geht nicht. Beim Saisonabschlussturnier der SC-UG Bogenschützen werden nur die Treffer, die im goldenen Zentrum der Scheibe landen, gewertet. Bei einem Turnier mit 60 Wertungspfeilen können also maximal 60 goldene Treffer erzielt werden. Waren im letzten Jahr schon zwei Teilnehmer mit jeweils 59 Treffern im Gold sehr nahe am Maximum, so gelang es Christian Rohe heuer alle seine Wertungspfeile ins Gold zu katapultieren. Auf der im Jahr 2014 neu entworfenen Ehrentafel erscheinen heuer damit erstmals 60 Treffer. Nicht nur mit diesem Ergebnis, auch mit seinen insgesamt 569 erzielten Ringen ließ er seine Verfolger weit hinter sich.

GP19Mit ihren Recurvebögen erreichten Jens Tellmann und Rafal Iciek jeweils stolze 49 goldene Treffer. Gleichstand. Das Punktekonto von Jens Tellmann wies aber mit 553 Ringen gegenüber dem von Rafal Iciek (545) das bessere Rinzahlergebnis aus. So entschied Jens diesen spannenden Wettkampf bei den Herren Recurve für sich.

Bei den Damen dominierte Christiane Schatta. Sie zählt zu den Nachwuchstalenten bei den SC-UG Bogenschützen und vergoldete insgesamt 32 Pfeile. Auch sie ließ ihre Verfolgerinnen weit hinter sich und markierte mit 498 Ringen das Tagesbestergebnis bei den Damen.

Unter den jugendlichen Teilnehmern holte sich Florian Peter seinen Platz auf der Ehrentafel. Ihm gelang es insgesamt 23 Pfeile ins goldene Zentrum der Scheibe zu befördern. Musste er sich im vergangenen Jahr noch mit Platz 3 und gerade mal 9 Treffern im Gold begnügen, zeigt sich hier sein Trainingsfleiß der vergangenen Monate, der ihm zu diesem tollen Sieg verhalf.

 Ergebnisliste

 

 

Bild (v.l.n.r.): Jens Tellmann, Christiane Schatta, Florian Peter, Christian Rohe

Go to top