FePro18 350x350 Jedes Jahr gegen Ende der großen Ferien können Germeringer Schüler im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Germering Bogenschießen hautnah zu erleben. „Die auf 2 x 12 Teilnehmern limitierten Startplätze sind immer ruckzuck vergriffen“, weiß Jugendtrainer Jan Kulbe, der dieses Event unter seine Fittiche genommen hat. „Allerdings kommt es auch vor, dass ein Teilnehmer sowohl die 2-stündige Vormittags- als auch die gleich lange Nachmittagsveranstaltung bucht“, fügt er ergänzend hinzu. So auch diesmal. Gleich zwei junge Schützen gaben sich 4 Stunden Bogensport bei herbstlichen Temperaturen und Dauerregen. „Vielleicht war das Wetter auch der Grund, dass insgesamt fünf Teilnehmer erst gar nicht erschienen sind“, vermutet Jugendleiter Jens Tellmann. Alle Anwesenden aber hielten tapfer durch. So auch die Trainer, die den Jugendlichen ein tolles Erlebnis bescherten.